Von Marc Rindermann, Geschäftsführer

Digitale Maklerpost wird mittlerweile von vielen Versicherern, über BiPRO-Schnittstellen, zur Abholung in das MVP bereitgestellt. Dies führt nicht zwangsläufig zu einer Arbeitserleichterung und Kostenersparnis für Makler.

Die Zugangsvoraussetzungen, bzw. Authentifizierungsverfahren sowie die Qualität der gelieferten Daten sind zu verschieden.

Makler, die digitale Post erhalten waren bisher selbst für die Weiterverarbeitung verantwortlich. Der damit verbundene Aufwand war enorm hoch. Somit haben Vermittler mit der Umstellung auf digitale Maklerpost nur selten Kosten gespart. Oft blieb der versprochene Nutzen hinter den Erwartungen zurück.

Genau da setzt assfinet data an, als Kombination aus Software und Dienstleistung, um unter anderem die Verwaltung der digitalen Maklerpost innerhalb des MVP zu übernehmen. Diesen Service kann jeder Makler, der mit ams.5 und vias.8 arbeitet und einen aktuellen Wartungsvertrag unterhält, ohne Mehrkosten nutzen. Eingehende digitale Maklerpost wird in die assfinet cloud übernommen, und mittels künstlicher Intelligenz interpretiert und weiterverarbeitet. So kann assfinet data aus einem einzelnen digitalen Schreiben einen kompletten Geschäftsvorgang mit individueller Arbeitssteuerung generieren.

Es ist beispielsweise möglich, dass bei fehlendem Zahlungseingang einer Erstprämie assfinet data die zuständige Abteilung mit der entsprechenden Prioritätszuordnung informiert. Dann wird dem Kunden eine Erinnerungsmail geschickt und der Vorgang wird auf Wiedervorlage gelegt. Dies geschieht auf Wunsch vollautomatisch, denn wir haben bereits 182 Geschäftsvorfälle vordefiniert, um die Weiterverarbeitung nach maklerspezifischem Regelwerk zu ermöglichen. Die Dunkelverarbeitung ist kein Muss, denn gerade bei langjährigen Kunden möchte der Vermittler vielleicht keine Automatismen, sondern bevorzugt die persönliche Kommunikation. Selbstverständlich ist dies auch in Zukunft jederzeit möglich. Dafür bietet assfinet data intelligente Vorlagen, die mit geringem Aufwand weiterverwendet werden können.

Zudem ist assfinet data in der Lage, fachliche Probleme in der Kommunikation zu erkennen und eigenständig zu beheben. Für den Fall, dass z.B. der Versicherer in der digitalen Übermittlung die Vertragsnummer plötzlich in einer anderen Variante schreibt als auf der Police aufgedruckt erkennt assfinet data dies, und sortiert die entsprechenden Unterlagen zusammen. Denn letztlich erfüllt die Verarbeitung in der assfinet cloud den Zweck das alltägliche Geschäft für Makler maßgeblich zu vereinfachen, und somit die Effizienz der Bearbeitung zu optimieren.