VEMA wird ab 01.09.21, mit einer gewissen Übergangsfrist, den Internet Explorer nicht mehr für die Nutzung des VEMAextranets unterstützen. Wir raten daher Firefox oder Chrome zu verwenden.

Als AMS-Nutzer können Sie das VEMAextranet dann nicht mehr mit dem in AMS integrierten Internet Explorer verwenden. AMS bietet für diese Fälle die Möglichkeit, das VEMAextranet direkt aus AMS mit dem Windows-System-Browser zu starten.

Ganz einfach können Sie so weiterhin die reibungslose Vernetzung zwischen AMS und der VEMA herstellen. Wir zeigen Ihnen die Schritte auf:

  1. Öffnen Sie Ihr con:center
  2. Wählen Sie den Produktgeber „VEMA e.G.“ aus
  3. Wählen Sie bei der Art und Weise, wie der Produktgeber geöffnet werden soll „immer im externen Browser öffnen“ aus.

    1. Klicken Sie auf „Weiter“
    2. Es wird Ihnen folgendes Fenster angezeigt

  1. Wenn Sie im externen Browser mit dem Bearbeiten fertig sind, können Sie durch drücken des „Speichern“ Knopfes im AMS-Externes Browser-Fenster die Dokumente automatisch in gewohnter Art&Weise im ams importieren und ablegen.

Bei Fragen erstellen Sie bitte ein Support-Ticket hier.