Ankündigung der Release Preview Version ams.5 4.8


In den nächsten Tagen werden wir damit beginnen, die Release Preview ams.5 4.8 zur Verfügung zu stellen. Die Freigabe erfolgt nach einer Anforderung per Email (siehe unten) durch den Support in definierten Zyklen. Sobald die erste Charge ausgeliefert wurde, werden wir Sie in unserem BLOG darüber informieren.

Im Fokus des aktuellen Release stehen die folgenden Themen.

Spotlight – Spartenmasken

Auf vielfachen Wunsch wurden in den letzten Monaten weitere Spartenmasken für den ams.5 Standard bereitgestellt und bestehende Spartenmasken maßgeblich erweitert und an neue Anforderungen angepasst. Die Anpassungen sind teilweise in Zusammenarbeit mit langjährigen Kunden entstanden und bilden damit die Anforderungen des Marktes breit ab. Wir danken den Projektteilnehmern ausdrücklich für ihre Teilnahme und das Feedback.

Hinweis: Sollten Sie in der Vergangenheit bereits eigendefinierte Spartenmasken mit den verwendeten Standardkürzeln in Ihren Systemen eingeführt haben, sprechen Sie bitte vor dem Einspielen dieser ams.5 Version den assfinet Support an, um diese eigendefinierten Spartenmasken umzubenennen.

Cyberversicherung (CYBER)

Es wurde eine neue Spartenmaske für die Cyberversicherung hinzugefügt. Die Spartenmaske bildet einen breiten Konsens im Hinblick auf die Cyber-Produktwelt ab. Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass Marktentwicklungen die Anforderungen an das Produkt volatil machen und werden in den kommenden Monaten darauf weiter reagieren, wenn notwendig. Bitte achten Sie insbesondere darauf, dass die Versicherungsteuer der Cyber-Maske den Vorgaben Ihrer Produktpartner entspricht.

D&O Versicherung (D&O)

Eine Spartenmaske für die D&O Versicherung wurde hinzugefügt. Die Spartenmaske ist als Gruppensparte angelegt. Die versicherbaren Leistungen bilden eine breite Produktwelt ab und ermöglichen auch die Dokumentation bestimmter länderspezifischer Versicherungsinhalte. Zusätzlich können individuelle Leistungen dokumentiert werden. Die Verknüpfung versicherter Personen ist möglich.

Tier-Krankenversicherung (TIER-KV)

Eine Spartenmaske für die Tierkrankenversicherung wurde hinzugefügt. Die Spartenmaske beinhaltet benannte Leistungsbausteine für Hund und Katze sowie Pferde. Darüberhinaus können über die Zusatzdaten auch Leistungsbausteine der Tierkrankenversicherung für Kleintiere und sonstige Leistungen dokumentiert werden.

Tier-Lebensversicherung (TIER-LV)

Eine Spartenmaske für die Tier-Lebensversicherung vornehmlich für Pferde und die dort typischerweise versicherungsfähigen Leistungsmerkmale wurde hinzugefügt.

Warenkreditversicherung (WKV)

Eine Spartenmaske für die Warenkreditversicherung wurde hinzugefügt.

Reiserücktrittsversicherung (REISE)

Eine einfache Spartenmaske für die Reiserücktrittsversicherung wurde hinzugefügt.

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung (HPVVS)

Eine einfache Spartenmaske für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung wurde hinzugefügt.

Erweiterungen bestehender Spartenmasken

Einige Standard-Spartenmasken wurden maßgeblich erweitert und an neue Anforderungen angepasst.

Elektronikversicherung (EDV)

  • Es können mehr individuelle Versicherungssummen erfasst werden.
  • Die Liste der versicherbaren Leistungsbausteine wurde erweitert, und zu allen Bausteinen können produktspezifische oder individuelle Leistungsmerkmale dokumentiert werden.
  • Es können Bedingungen und Deklarationen aus dem Postbestand des Vertrags verknüpft werden. Im Zusammenspiel mit einem Automatismus können auf diese Weise Bedingungswerke aus dem Postbestand der Gesellschaft sehr einfach am Vertrag verknüpft werden.

Bauleistungversicherung (BAU)

  • Es können weitere Leistungsmerkmale angegeben werden. Zu den Versicherungsbausteinen können individuelle Bemerkungen hinterlegt werden.
  • Es können Bedingungen und Deklarationen aus dem Postbestand des Vertrags verknüpft werden. Im Zusammenspiel mit einem Automatismus können auf diese Weise Bedingungswerke aus dem Postbestand der Gesellschaft sehr einfach am Vertrag verknüpft werden.

Montageversicherung (EAR)

  • Die Strukturierung der Spartenmaske wurde erweitert. Das Risiko kann detaillierter dokumentiert werden.
  • Mitversicherungsnehmer können aus verknüpften Referenzadressen oder Kunden definiert werden. Sie werden dann als Mitversichertes Unternehmen am Vertrag verknüpft.
  • Es wurden weitere Leistungsbausteine eingeführt, und zu den Leistungsbausteinen können produktspezifische oder individuelle Leistungsmerkmale dokumentiert werden.

Maschinenversicherung (MAS)

  • Die Maschinenversicherung wurde deutlicher sichtbar in eine Gruppensparte umgewandelt. Ein Maschinenverzeichnis wird immer mit eingeblendet.
  • Der Leistungsbaustein Betriebsunterbrechnung wurde hinzugefügt und kann in die Prämienberechnung mit einfließen.

Unfallversicherung (UNF)

  • Ein Verzeichnis der Versicherten Personen wurde deutlicher sichtbar hinzugefügt.
  • Die versicherbaren Leistungsbausteine wurden umfassend erweitert und beinhalten jetzt auch regelmäßig in der betrieblichen und Konzernunfallversicherung zusätzlich inkludierte Leistungen.
  • Ein Teil „Gruppenunfall ohne Namensnennung“ mit Leistungsdefinitionen für die pauschale Gruppenunfallversicherung wurde eingefügt.

Rechtschutzversicherung (RSV)

  • Die Gewerbe-Rechtschutzversicherung wurde zusätzlich um Merkmale für Versicherte Leistungen und Versicherte Personen erweitert.

Betriebliche Altersvorsorge

  • Eine Freie Selektion auf Verträge BAV ermöglicht die vereinfachte Freischaltung von in der BAV versicherten Mitarbeitern
  • Die BAV-Spartenmaske wurde um das Feld Diensteintrittsdatum erweitert (ASF-839/Task 6029)
  • Der Kundenmaske für Mitarbeiter wurde ein neues Feld „Wochenarbeitszeit in Std“ hinzugefügt. JIRA ID: ASF-14156
  • GDV-Import: Bei BAV-Verträgen wird die Mitarbeiter-Adresse korrekt gesetzt
  • Bei der Auswahl des Vermittlerkontos können in der Vertragsbearbeitung wahlweise auch inaktive Vermittlerkonten mit eingeblendet werden (ASF-464 / TASK-7509)

Spotlight – assfinet forms (Preview)

Für den reibungslosen Geschäftsbetrieb lassen Sie die wichtigen Daten digital direkt von Ihren Kunden erfassen.

Mit assfinet forms erstellen Sie einfach und mit wenigen Schritten digitale Abfragen und Formulare und teilen diese online mit Ihren Kunden. Über beliebige Endgeräte erfasst Ihr Kunde bequem alle notwendigen Daten und übermittelt diese direkt in Ihr ams.5 zur digitalen und automatisierten Weiterverarbeitung.

Ersteinführung

Zur Ersteinführung im Mai werden folgende Funktionen verfügbar sein:

  • Neuer Bereich in AMS zur Definition verschiedener Online-Formulare, um Kunden und Vertragsdaten abzufragen und durch den Empfänger des Formulars anpassen zu lassen
  • Formulareditor zur freien Gestaltung von Formularen
    • Strukturierte Erfassung der gewünschten Informationen in einer Onlineoberfläche
    • Möglichkeit zur Verknüpfung von AMS-Feldern, die im Onlineformular vorbefüllt und nach Anpassung durch den Kunden wieder nach AMS zurückgespielt werden können
    • Einfache Abhängigkeiten und Berechnungen können im Formular abgebildet werden
  • Erstellung eines Formulars mit zugehörigem AMS-Vorgang zu einem Kunden oder Vertrag aus AMS – die erzeugte URL kann dem Kunden zur Verfügung gestellt werden, der dann mit seinen collaboration-Zugangsdaten die Daten anpassen und dem Makler übermitteln kann
  • Sammel-Erstellung mehrerer Formularvorgänge zu einer Selektion von Kunden/Verträgen
  • Nach Übermittlung der Daten durch den Kunden werden sie automatisiert in AMS importiert

Folge-Releases

In weiteren Releases von assfinet forms werden folgende Funktionen im weiteren Verlauf bereitgestellt werden:

  • Mehrsprachigkeit
  • Aktive Meldung zu definierten Formularen aus collaboration durch den Vermittler/Endkunden
  • Anpassung und Abfrage von Schadendateninformationen
  • Aufruf von Formularen mit anonymem Zugang (ohne collaboration Login)

Vollständige Release Notes der Release Preview 4.8

Eine detaillierte Liste aller Erweiterungen und Änderungen finden Sie wie üblich in in den assfinet Release Notes.

Anforderung der Release Preview 4.8

Bei der Release Preview handelt es sich um eine voll funktionsfähige und stabile Version, die in das Produktivsystem eingespielt werden kann. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, vor der Einspielung in das Produktivsystem mit einer Testumgebung zu prüfen, ob die Neuerungen und Anpassungen keine unerwarteten Effekte auf Ihren täglichen Betrieb haben.

Bitte erstellen Sie zur Anforderung der Release Preview einen Service Request mit dem Stichwort „Anforderung der Release Preview 4.8“ im Serviceportal. Sie bekommen anschließend eine manuelle Freischaltung für dieses Update und können mit der bekannten Funktion „Hilfe->Nach Updates suchen“ das Update wie gewohnt installieren.

Bitte denken Sie daran, vor dem Einspielen des Updates eine vollständige Sicherung Ihrer Daten vorzunehmen und beachten Sie die Allgemeinen Hinweise zum Update.

Ähnliche Beiträge

Neues Verzeichnis mit IBAN/BIC gültig ab 06.06.2022
10/05/2022
  • ams
  • assfinet
  • InfoAgent
Prioritäten bei der Neuanlage eines Supporttickets
08/04/2022
  • assfinet
  • Support
Ankündigung der Release Preview Version ams.5 4.8