Von Salome Dymke, HR Managerin

Ausbildung trotz Corona-Pandemie, mit Aussicht auf Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis.

Ein umfangreiches Covid-19 Kontakt- und Hygienekonzept bietet dabei Sicherheit vom Bewerbungsgespräch bis zum Berufsalltag.

Ein transparenter Prozess ermöglicht BewerberInnen eigene Vorlieben und Stärken einzubringen.

Als Anbieter von Software und Dienstleistungen für die Versicherungswirtschaft sind wir seit 1991 überregional bekannt. Durch regelmäßige Investitionen garantieren wir die Sicherung und den Ausbau unserer führenden Marktposition.

Jedes Jahr bietet assfinet eine Reihe an interessanten Ausbildungsplätzen:

um nur einige der Lehrstellen  zu nennen. Die komplette Übersicht aller Ausbildungsplätze finden Sie hier.

Auch 2021 geht die Suche nach neuen BewerberInnen trotz Covid-Krise weiter. „Wir bilden aus und schaffen neue Arbeitsplätze, denn trotz Corona-Pandemie ist unser Wachstum nach wie vor ungebrochen.“, so Marc Rindermann, unser Geschäftsführer. „Dabei steht die Sicherheit der BewerberInnen und MitarbeiterInnen an erster Stelle. Bewerbungsgespräche finden mittels Video-Anrufen statt, und auch der Start in die Ausbildung wird mit mobilem Arbeiten und weiteren Maßnahmen so sicher wie möglich gestaltet.“

Nachdem die Auszubildenden drei Jahre ihrer Lehre erfolgreich gemeistert haben, verfügen sie über ein breites Fachwissen in der Informationstechnologie und einen anerkannten IHK-Abschluss. Ziel der Ausbildung ist, die Auszubildenden fit für den Job zu machen – und zwar bei assfinet! Bei guter Performance übernehmen wir unsere Auszubildenden in ein festes Arbeitsverhältnis.

Um neuen, potenziellen Auszubildenden einen Einblick in den Ablauf des Bewerbungsprozesses zu geben, setzen wir auf Transparenz und persönliche Unterstützung durch die Personalabteilung.

Nach der Online-Bewerbung sichten MitarbeiterInnen der Personalabteilung die Unterlagen und treffen, mit fachlicher Abstimmung des zukünftigen Teams, eine Vorabauswahl anhand der Fähigkeiten, Qualifikationen, Vorlieben und Stärken. Darauf folgt ein erstes Kennenlernen am Telefon zum Abgleich der Erwartungen und Kenntnisse. Weiterführende Interviews erfolgen via Video-Telefonie. Nach den Gesprächen erhalten die Bewerber zeitnah Feedback.

Auszubildende, die neu eingestellt werden, durchlaufen ein virtuelles Onboarding mit Hilfe von digitalen Lösungen. In einem umfassenden Onboarding-Plan lernen sie Ihre Aufgaben, KollegInnen und das Unternehmen von Zuhause aus, mit Hilfe von mobilem Arbeiten, kennen. Dank des assfinet Paten- und Mentorenprogramm erhalten alle Auszubildenden Unterstützung bei der fachlichen Weiterentwicklung. Zusätzlich bietet assfinet flexible Arbeitszeiten, virtuelle Teamevents sowie Fitness-Challenges für die Gesundheit und den guten Zweck.

Somit steht nach der Schule einer Karriere in der IT- und Versicherungsbranche nichts mehr im Weg. assfinet bietet praxisnahes und kreatives Arbeiten, zur Sicherstellung einer erfolgreichen Ausbildung und eines reibungslosen Starts in die berufliche Zukunft.